Deprecated: Required parameter $templateName follows optional parameter $override in /customers/1/e/b/srk-neusorg.de/httpd.www/plugins/system/jsntplframework/libraries/joomlashine/template/helper.php on line 152 Landkreis Tirschenreuth zeichnet 27 Persönlichkeiten aus
Jun
04
2022


Ohne sie läuft in den Vereinen und Organisationen nichts: Für herausragendes ehrenamtliches Engagement über einen langen Zeitraum zeichnete der Landkreis Tirschenreuth bei einer Feierstunde in der Mehrzweckhalle in Kemnath 27 Männer und Frauen mit der Johann-Andreas-Schmeller-Medaille in Silber oder der Ehrennadel in Silber des Landkreises aus.

„Wir würdigen heute herausragende Leistungen von Einzelpersonen in Vereinen und Verbänden und die damit verbundenen kulturellen und sozialen Verdienste", betonte Landrat Roland Grillmeier in seiner Rede. Kennzeichnend für die Vereinsarbeit sei das Zusammenwirken vieler Einzelner für das Gemeinwohl. "Ohne die Bereitschaft mehr zu tun, als unbedingt notwendig, Verantwortung zu übernehmen, wäre es in unserem Gemeinwesen schlecht bestellt. Menschen wie Sie prägen unsere Gesellschaft“, lobte Grillmeier die Preisempfänger. Ehrenamtliche hätten für die Jugend Vorbildfunktion.

Die Corona-Krise habe verdeutlicht, wie wichtig soziales und gesellschaftliches Engagement sei. „Ihre Arbeit war und ist unspektakulär, wurde ohne großes Aufhebens erbracht. Sie soll jedoch nicht im Verborgenen bleiben und verdient Respekt, Anerkennung und Dank", sprach der Landrat die Anwesenden noch einmal direkt an. Der Kreisausschuss hatte beschlossen, diese Verdienste mit der Johann-Andreas-Schmeller-Medaille (für 25 Jahre) an 15 sowie der Ehrennadel in Silber (für 15 Jahre und mehr) an 12 Bürgerinnen und Bürger zu würdigen. Bei der Übergabe der Auszeichnungen samt Urkunde und Landkreisbecher trug der Landkreischef die Verdienste der Geehrten vor.

Johann-Andreas-Schmeller-Medaille in Silber

Seit 1984 kümmert sich Josef Albrecht unter anderem um die Kasse der Krieger- und Soldatenkameradschaft Wildenau. Dort ist auchAnton Walter stark engagiert. Von 1975 bis 1988 war er Fahnenjunker und Zweiter Vorsitzender. Und seit 1989 steht er an der Spitze der Krieger- und Soldatenkameradschaft Wildenau. Schon seit 1954 ist Josef Heinz Amtsträger bei der Eghalanda Gmoi Waldsassen. Als Vorsitzender („Gmoivüarstaiha“) ist er seit 2007 aktiv.

Auf Christine Stich kann sich das Laientheater des Gebirgstrachtenerhaltungsvereins Goldbachtaler Ölbrunn verlassen. 1992 hat sie die Regie- und Spielleitung übernommen. Seit 1990 ist Gottfried Hofmann Chorleiter und Ehrenmitglied des Gesangsvereins Schönhaid. Schon einem Vierteljahrhundert steht Brigitte Meyer der Katholischen Landvolkbewegung Wernersreuth vor. Heidi Frank engagiert sich seit 1992 im Vorstand des Katholischen Frauenbundes Bad Neualbenreuth und seit 12 Jahren ist sie Vorsitzende.

Beim Männergesangsverein Neusorg ist Peter König eine feste Größe. Seine Ämter: 1985 bis 1990 Notenwart, 1990 bis 1999 Zweiter und seit 1999 Erster Vorsitzender. Sehr engagiert zeigt sich auch das Ehepaar Hans und Erika Doleschal aus Brand. Sie ist seit 1986 Vorsitzende des Missionskreises der Pfarrei Herz Jesu und ihr Ehemann seit 25 Jahren im Presseclub des Missionskreises Kemnath. 1996 hat Hans-Jürgen Enders den Vorsitz beim Trachtenverein D`Gregnitztaler Ebnath übernommen. Auch nach über einem Vierteljahrhundert steht er noch an der Spitze des Vereins. Zuvor hatte er zehn Jahre als Zweiter Vorsitzender fungiert. Seit 1992 ist Richard Fütterer in der Vorstandschaft des Heimat- und Kulturvereins Waldeck engagiert.

Karl-Heinz Meyer ist seit 30 Jahre für die katholische Kirchenstiftung Sankt Margaretha in Kastl tätig und seit 1995 für die Kirchenrechnung zuständig. Als Vorleser von Eulengeschichten für Kinder ist Uwe Schimpf bekannt. "Opa-Eule" ist seit 1996 Wegewart des Heimat- und Kulturvereins Waldeck. Und auch Edeltraud Frank aus Reuth bei Erbendorf erhielt die Johann-Andreas-Schmeller-Medaille. Seit 2004 ist sie Organisatorin der monatlichen Musikantentreffen.

Ehrennadel in Silber

Beim VdK-Ortsverband Waldsassen engagiert sich das EhepaarRegina und Sebastian Zeitler. Er arbeitete 20 Jahre im Vorstand mit, davon von 2014 bis 2022 als Vorsitzender. Seine Frau war Kassiererin. Seit 20 Jahren kümmert sich Helmut Manske um die Kasse des Waldsassener Kammermusikkreises. Und Elfriede Rosner war von 2007 bis 2019 an der Spitze des Katholischen Frauenbundes Waldsassen. Außerdem ist sie bekannt als Organisatorin der Spieleabende der Reha sowie Lektorin, Kommunionhelferin und Mesnerin in der Krankenhauskapelle Waldsassen.

Das Gesicht des FC-Bayern-Fanclubs Wildenau ist seit 20 Jahren Gründer und Vorsitzender Marcus Fritsch. Er hat unter anderem schon Spendenaktionen mit einem Erlös von rund 100.000 Euro organisiert. Seit 21 Jahren führt Norbert Schwarz die Soldaten- und Reservistenkameradschaft Neusorg an. Zwischen 2001 und 2017 war Hans Scherm Vorsitzender des Männergesangsvereins Max Reger Brand. Ernst Gallersdörfer aus Reuth bei Erbendorf fungiert seit 22 Jahren als Kassier des AWO-Ortsverbands Erbendorf. Ebenfalls aus Reuth kommt Christa Böhm: Seit 2004 organisiert sie das monatliche Musikantentreffen und hat auch eigene volksmusikalische Auftritte.

Josef Scharl aus Konnersreuth ist seit 2001 Leiter der KAB-Seniorengruppe. Zudem kümmert er sich seit 2002 um den Schließ- und Öffnungsdienst der Pfarrkirche und ist seit 19 Jahren im CSU-Ortsverband aktiv. Sehr engagiert zeigt sich auch Uwe Rosner aus Konnersreuth. Hier eine kurze Auflistung: seit 20 Jahren Mitglied der Kirchenverwaltung, seit 2016 Vorstandsmitglied im Freundes- und Förderkreis Fockenfeld, seit 2006 Regisseur des Konnersreuther Burschenvereins, 2002 bis 2020 Marktrat, 2008 bis 2014 Zweiter Bürgermeister, 2011 bis 2015 CSU-Ortsvorsitzender. Und der Stiftländer Heimatverein Wiesau kann auf Sabine Brabec setzen. Sie ist seit 2007 Jugendleiterin. Den Abend eröffnete und begleitete Musikschülerin Lara-Marie Kraus mit drei Gitarrenstücken.

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Anmeldung

Reservisten bei der Luftwaffe

Reservisten im Heer

Reservisten bei der Marine

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.